Plan S

Hinter der Bezeichnung Plan S verbirgt sich eine Strategieplanung zur Förderung und Erweiterung des Open-Access bei der Publikation wissenschaftlicher Forschungen und deren Ergebnissen, die mit öffentlichen Mitteln finanziert wurden. 

Das Projekt des Plan S wird von nationalen und internationalen Forschungsförderern und EU-Institutionen getragen. Diese cOAlition S veröffentlichte im September 2018 ihre Strategie zum Strukturwandel im wissenschaftlichen Publikationssystem  mit dem Ziel des vollständigen und sofortigen freien Zugang zu wissenschaftlicher Forschung bis zum Jahr 2020.

 

Für mehr Informationen: 

Wikipedia_Plan S

TIB Blog_Plan S – erste Implementierungsrichtlinien für Open-Access-Auflagen

 

Interessant auch:

Martin Amrein am 17.11.2018 in der NZZ am Sonntag (S.56 - 57): 

"Open-Access-Zeitschriften: Der Zugang zum Wissen soll endlich frei sein"

=> Mitgliederbereich (Dokumentation)