Do

16

Mai

2019

European Nursing Informatics - ENI 2019

Unter dem Motto >>Brücken bauen - Grenzen überwinden, Innovationen in der ambulanten und stationären Pflege<< findet am 5. + 6. September 2019 an der Hochschule Flensburg (Schleswig-Holstein, Deutschland) der Kongress für IT in der Pflege und den Gesundheitsberufen statt.

Er wird gemeinsam vom Verlag hpsmedia, der Hochschule Flensburg und dem Institut für ehealth und Management im Gesundheitswesen veranstaltet

=>  Programm und Anmeldung

Mi

08

Mai

2019

Last Call - Generalversammlung Bibliosuisse

Für die Generalversammlung am 17. Mai in Aarau ist die Anmeldung online nur noch bis zum 10. Mai möglich.

Man kann sich natürlich auch vor Ort anmelden, allerdings nicht mehr für das Mittagessen.

Los geht's um 08.30 Uhr mit dem Begrüssungskaffee, ab 09.30 h startet das Programm.

Do

25

Apr

2019

IFLA Konfgress 24. - 30. August 2019 in Athen

Für weitere Informationen zum Kongress gibt es einen ausführlichen Newsletter der IFLA:  "Libraries: Dialogue for Change".

 

Infos zu IFLA - Die Internationale Vereinigung bibliothekarischer Verbände und Einrichtungen :

  • gegründet 1927 im schottischen Edinburgh
  • 1971 in den Niederlanden als eingetragene Körperschaft registriert
  • Die Zentrale befindet sich in der Königlichen Bibliothek in Den Haag (Nationalbibliothek der Niederlande)
  • Interessenverband von Bibliotheken und Informationseinrichtungen und deren Nutzerinnen und Nutzern

 

More about IFLA

Di

23

Apr

2019

Welttag des Buches

 

 

Welttag des Buches und des Urheberrechts

- World Book and Copyright Day

 

© pixel2013 (Pixabay)

 

Der Welttag des Buches ist ein von der UNESCO 1995 weltweit eingeführter Tag "für das Lesen, für Bücher, für die Kultur des geschriebenen Wortes und auch für die Rechte ihrer Autoren" (Wikipedia, 23.04.2019).

 

Mo

15

Apr

2019

Woher kommt der Osterhase?

Laut Wikipedia ist der Brauch des Eier versteckenden Osterhasen seit dem 17. Jahrhundert bekannt. Das Ei und auch der Osterhase als Symbol der Auferstehung ist bereits im Mittelalter zu finden.

Frohe Ostern und erholsame Feiertage

 

und allen die in den Spitälern, Rettungswesen, Polizei, Feuerwehr, Seelsorgern, ... arbeiten müssen, sagen wir danke.

 

Viel Vergnügen beim Video "Was ist Ostern? - In 90 Sekunden erklärt"

Mythos und Pädagogik - ein Kommentar von Claudia Weiss
Aargauer Zeitung - Schweiz am Sonntag - Ostern 2011
Wie harmlos ist der Osterhase wirklich.p
Adobe Acrobat Dokument 881.5 KB

Fr

12

Apr

2019

Gründung des Netzwerks SLiNER -

Swiss Library Network for Education and Research

"Aus drei wird eins – Netzwerk SLiNER am 4. April 2019 gegründet."

Mit dieser Ankündigung ist bei swissuniversities nachzulesen, dass sich 38 wissenschaftlichen Bibliotheken der Schweiz zum neuen Netzwerk SLiNER zusammengeschlossen haben und damit die mehrgleisigen nach

Hochschultypen getrennten Gremien auflösen werden:

  • die Konferenz der Universitätsbibliotheken der Schweiz (KUB),
  • die Arbeitsgruppe "Bibliotheken" der Kammer Pädagogische Hochschulen von swissuniversities
  • die Expertengruppe "Bibliothek" der Kammer Fachhochschulen.

Der neue Vorstand von SLiNER:

  • Niklaus Landolt (UB Bern / Präsident)
  • Gabriela Lüthi (HB ZHAW / Vize-Präsidentin)
  • Monika Beutler (HEP-PH Freiburg)
  • Marie Fuselier (DIS Uni Genève)
  • Michel Gorin (Bibliothèques de la HES-SO)
  • Isabelle Kratz (Bibliothèque de l'EPFL)
  • Wilfried Lochbühler (HBZ Uni Zürich)
  • Biljana Mojsilovic (Bibliothek PH Zürich)
  • Christian Oesterheld (ZB Zürich)

 

Fr

05

Apr

2019

In eigener Sache: Der neue Vorstand des Netzwerks ist gewählt

An der Vollversammlung des Vereins am Mittwoch, 03. April 2019, wurde der neue Vorstand gewählt.

Gerald Vogel von der Bibliothek des Zürcher Stadtspitals Waid wurde als Präsident bestätigt, ebenso wie die bisherigen Mitglieder des Vorstands Marija Baric (Bibliothek Bildungszentrum Gesundheit und Soziales - BGS, Chur), Barbara Kaufmann (Wissenschaftliche Bibliotheken, Kantonsspital Aarau AG) und Gundula Pollitt (Wissenschaftliche Bibliothek, Spital Thurgau AG). Neu hinzugekommen ist Jeanette Bock von der Bibliothek des Kantonsspitals Baden.

Fr

05

Apr

2019

Neue Website der ZB ZH ist online

Seit dem 01. April hat die Zentralbibliothek Zürich eine neue Website.

Die Website ist komplett überarbeitet und modernisiert worden. Neu ist die spezialisierte Recherche an einem Ort in über 700 Datenbanken und E-Ressourcen. Ebenso ist die Nutzung für alle elektronischen Geräte optimiert worden. 

 

Mo

01

Apr

2019

"Kommunizieren und sichtbar werden in einer digitalen Welt"

Unter diesem Motto bietet die Universität Bern einen Thementag am 20. September 2019 für Führungsverantwortliche und Fachpersonen aus Archiven, Bibliotheken und Informationszentren an.

Informationen zum Thementag
ALIS_Flyer-Thementag2019_de_Web_DEF_ger.
Adobe Acrobat Dokument 1'000.5 KB

Do

14

Mär

2019

RefHunter - Manual zur Literaturrecherche in Fachdatenbanken aus dem Themenbereich Gesundheit : Update 3.0 (03-2019)

  • Folgende Neuerungen wurden eingebaut:
  • "Das Vorgehen bei der Literaturrecherche in Fachdatenbanken wurde umfangreich überarbeitet. Der Schritt „Citation Tracking“ wurde erweitert und in „Ergänzende Recherchemöglichkeiten“ umbenannt.
  • Das Vorgehen bei der Literaturrecherche in Fachdatenbanken wurde um weiterführende Informationen und Hilfen ergänzt. Des Weiteren wurde eine Open Access Publikationsreihe initiiert, wo in jedem Teil fortlaufend ein Rechercheschritt an einem Beispiel dargestellt wird. Der Hinweis auf die bibliographischen Angaben der Publikationsreihe wurde an der entsprechenden Stelle im Rechercheschritt angegeben.
  • Es wurden 15 neue Datenbankinformationsblätter erstellt (CareLit, ClinicalTrials.gov, DRKS, EconLit via EBSCO, Education Source, Embase via Ovid, Emcare, FIT-Nursing Care, MEDLINE via ProQuest, PBSC, PDQ-Evidence, PROSPERO, PsycINFO via EBSCO, speechBITE, wiso). Die Datenbankinformationsblätter zu Cochrane Library und Fachportal Pädagogik wurden überarbeitet.
  • Der Recherchekompass wurde um die neu hinzugekommenen Datenbankinformationsblätter ergänzt.
  • Das Glossar wurde überarbeitet und erweitert.
  • Es wurden formale und inhaltliche Änderungen auf Basis der Rückmeldungen durch Beitragende vorgenommen."
  • Julian Hirt u.a. (10.03.2019)
RefHunter_Version_3.0.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.2 MB

Mi

27

Feb

2019

Dubiose Verleger von Pseudo-Zeitschriften

"Wie sich Wissenschafter gegen dubiose Verleger von Pseudo-Zeitschriften wehren können

Zweifelhafte Verleger wollen Forschern Geld abknöpfen. Vor ihren Pseudo-Journals warnen verschiedene Listen. Schweizer Wissenschafterinnen haben erstmals untersucht, was die Verzeichnisse taugen"

Martin Amrein am 23.2.2019 in der NZZ am Sonntag, S. 51 (Rubrik Wissen)

 

weitere Artikel ...

 >> "Predatory journals" = "Räuberzeitschriften"

>> mit Selbstversuch "bei einer Konferenz eine pseudowissenschaftliche Studie eingereicht" zu haben und auch durchgekommen zu sein.

... und Informationen: 

 

Mo

18

Feb

2019

“Learn, Share, Act, Bridge Borders”

- EAHIL 2019 in Basel

 

Vom 17. - 20. Juni 2019 findet der nächste Workshop der European Association for Health Information and Libraries (EAHIL) unter dem Motto “Learn, Share, Act, Bridge Borders” in der Universität Basel statt.

 

In Zusammenarbeit von Internationalem Programmteam und Schweizer Organisationsteam sind diese Themenschwerpunkte festgelegt worden:

  • Roadmap of our Profession
  • Technology Uptake
  • Ecology of Scholarly Communications
  • Impact + Assessment
  • Benchmarking + Advocacy
  • Evidence-Based Practice

 

Am Donnerstagnachmittag besteht die Möglichkeit, die Universitätsbibliothek, speziell auch die Medizinische Bibliothek zu besichtigen. 

Einen historischen Blick auf die Medizin und ihre Möglichkeiten bieten ein Besuch im Pharmaziemuseum der Universität zur Geschichte der Heilmittel in der Schweiz oder die Ausstellung "Gesundheit und Krankheit im alten Griechenland" in der Skulpturhalle. Auch ein Rundgang durch den Botanischen Garten bietet eine besondere Sichtweise auf Pflanzenheilmittel. Für etwas Grusel sorgt zuletzt der Historische Stadtrundgang "Schwarzer Tod in Basel".

 

Programmübersicht

Anmeldung 

 

 

Do

31

Jan

2019

Vereinsversammlung des Netzwerks Fachbibliotheken Gesundheit 2019

 

 

 

Am Mittwoch 03. April 2019 findet die Jahreshauptversammlung des Netzwerkes Fachbibliotheken Gesundheit in Luzern statt.

Weitere Informationen findet man unter Veranstaltungen.

Di

29

Jan

2019

Weiterbildung für Mitglieder des Vereins

Eine Weiterbildung für Mitglieder des Vereins Netzwerk Fachbibliotheken Gesundheit zu

>> Open Access Publikationen systematisch suchen und finden << wird am 21. Februar mit Julian Hirt von der FHS St. Gallen im Bildungszentrum Gesundheit und Soziales in Chur angeboten.

Weitere Informationen sind unter Veranstaltungen zu finden.

Di

22

Jan

2019

NATIONALBIBLIOTHEKS-DIREKTORINNEN im Gespräch

 

SIGEGS (Schweizerische IG zur Erhaltung von Grafik und Schriftgut) und MEMORIAV (Verein zur Erhaltung des audiovisuellen Kulturgutes der Schweiz) haben die drei Direktorinnen der Nationalbibliotheken von Österreich, Deutschland und der Schweiz zu einem Erfahrungsaustausch, Entwicklung von Zukunftsvisionen und der Diskussion um Bildungspolitik und Erhalt des Kulturerbes unter dem Motto "Drei Direktorinnen – drei Positionen – eine Leidenschaft" zu einem Gipfeltreffen am Donnerstag, 24. Januar 2019 nach Bern eingeladen:

 

 

Die Gesprächsleitung übernimmt die Präsidentin von SIGEGS bzw. Direktorin von Memoriav Cécile Vilas. 

 

SIGEGS_Gifpeltreffen_24-01-19.pdf
Adobe Acrobat Dokument 720.6 KB

Schweizerische Nationalbibliothek (NB)

- Bibliothèque nationale suisse (BN)

- Biblioteca nazionale svizzera (BN)

- Biblioteca naziunala svizra (BN)

Mi

09

Jan

2019

Bibliothekare halten keinen Winterschlaf...

... schaut Euch die Open-Access-Publikationsreihe in der Zeitschrift Klinische Pflegeforschung zur Literaturrecherche an:

Das Team von RefHunter erarbeitet eine neue zehnteilige Reihe zum Thema Literaturrecherche.

Erscheinen wird sie ab Januar 2019 im Rahmen der Open-Access-Publikationsreihe der Zeitschrift Klinische Pflegeforschung (ISSN 2365-7863)

Zwei Artikel in Zusammenarbeit von Julian Hirt und Thomas Nordhausen sind bereits unter der Rubrik "Methoden- und Theorienecke" erschienen: 

One size does not fit all – systematische Literaturrecherche in Fachdatenbanken - Einführung in eine zehnteilige Reihe
Hirt, Nordhausen_(2019)_Einführung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 467.8 KB
One size does not fit all – systematische Literaturrecherche in Fachdatenbanken - Schritt 1: Festlegung des Rechercheprinzips
Hirt, Nordhausen_(2019)_Festlegung des R
Adobe Acrobat Dokument 344.2 KB

Mo

17

Dez

2018

"Ohne Open Access gibt es keine Zukunft"

Artikel von Jan Schwenkenbecher in der Süddeutschen Zeitung vom 06.12.2018 zur Open-Access-Konferenz in Berlin, an der zum ersten Mal Vertreter der Forschung mit den drei größten Wissenschaftsverlagen diskutiert haben.

Die >14th Berlin Open Access Conference< fand am 3./4.12.2018 im Max Planck Society’s Harnack House in Berlin statt. Die Ergebnisse bzw. Präsentationen findet man auf der Website

Mo

17

Dez

2018

Jahrestagung der AGMB 2019 in Göttingen

Die Jahrestagung der AGMB 2019 findet vom 16. -18.September in Göttingen statt.

Mo

10

Dez

2018

Plan S

Hinter der Bezeichnung Plan S verbirgt sich eine Strategieplanung zur Förderung und Erweiterung des Open-Access bei der Publikation wissenschaftlicher Forschungen und deren Ergebnissen, die mit öffentlichen Mitteln finanziert wurden. 

Das Projekt des Plan S wird von nationalen und internationalen Forschungsförderern und EU-Institutionen getragen. Diese cOAlition S veröffentlichte im September 2018 ihre Strategie zum Strukturwandel im wissenschaftlichen Publikationssystem  mit dem Ziel des vollständigen und sofortigen freien Zugang zu wissenschaftlicher Forschung bis zum Jahr 2020.

 

Für mehr Informationen: 

Wikipedia_Plan S

TIB Blog_Plan S – erste Implementierungsrichtlinien für Open-Access-Auflagen

 

Interessant auch:

Martin Amrein am 17.11.2018 in der NZZ am Sonntag (S.56 - 57): 

"Open-Access-Zeitschriften: Der Zugang zum Wissen soll endlich frei sein"

=> Mitgliederbereich (Dokumentation)

Do

06

Dez

2018

AGMB Oldenburg

Bericht zur AGMB-Tagung im September 2018
von Barbara Kaufmann
Bericht AGMB Oldenburg.pdf
Adobe Acrobat Dokument 32.5 KB
RSS
RSS